Gemeinde Stimpfach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Ihr Draht zu uns

Gemeinde Kappelrodeck Hauptstraße 65
77876 Kappelrodeck
Tel.: 07842 8020
Fax: 07842 80276
E-Mail schreiben

Neues aus dem Rathaus

Bekanntmachungen vom 09.08.2017

Amtsbekanntmachungen

Achertalhalle Kappelrodeck und Pfarrberghalle Waldulm - Hallenferien. Während der Sommerferien bleiben die Achertalhalle vom 27.07. bis 20.08.2017 und die Pfarrberghalle vom 27.07. bis 20.08.2017 geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Sprechzeiten des Ortsvorstehers. Herr Johannes Börsig ist am  Donnerstag, den 17.08.2017  für Fragen und Anregungen von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie in der Ortsverwaltung Waldulm erreichbar. Eine Terminabsprache ist nicht erforderlich. Gerne können Sie auch einen Termin außerhalb dieser Zeit unter Tel.-Nr.: 07842 2013 oder unter juelg(@)kappelrodeck.de vereinbaren.

8. Kinder- und Jugendtheaterfestival in Kappelrodeck. In der Zeit vom 16.10. – 27.10.2017 begrüßen die veranstaltenden Gemeinden Bühlertal, Ottersweier, Lauf, Sasbach, Sasbachwalden und Kappelrodeck zum 8. Kinder- und Jugendtheaterfestival 2017. Das im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde durchgeführte Festival speziell für Kinder und Jugendliche verfolgt auch dieses Jahr wieder ein Ziel: die jungen Besucher in der heutzutage von vielen Medien überfluteten Zeit von der Kunst des Theaters zu begeistern. Stefan Klehenz, künstlerischer Leiter des Festivals, hat deshalb wieder altersgerechte Themen ausgewählt. Teilweise haben die Schüler bei den vergan¬genen Festivals auch selbst als Akteure auf der Bühne mitgewirkt. Man darf also gespannt sein, was in den 6 Gemeinden alles geboten wird. Die Abschlussveranstaltung findet in diesem Jahr im Pfarrzentrum in Kappelrodeck statt. Mitte September wird das Programm zusammen mit den Sponsoren der Öffentlichkeit vorgestellt. Man darf also gespannt sein, wenn es im Oktober heißt „Vorhang auf für das 8. Kinder- und Jugendtheaterfestival“.

Einsatz des privaten Kraftfahrzeuges zur Schülerbeförderung. Nicht alle Wohnbezirke können gleichermaßen gut an den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angebunden werden. Für Wohnbereiche, in denen keine oder keine zumutbaren Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Schülerbussen vorhanden sind, wird deshalb für die Nutzung des privaten Kraftfahrzeuges ein Fahrtkostenzuschuss gewährt. Für die Zuschussgewährung beim Einsatz privater Kraftfahrzeuge sind aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen ein Genehmigungsverfahren und ein Abrechnungsverfahren erforderlich. Für Schüler, die in Kappelrodeck oder Waldulm zur Schule gehen, können die Eltern bei der Gemeinde Kappelrodeck als Schulträger diese Anträge stellen.
Es gelten folgende Bedingungen, die auf der Internetseite des Landratsamtes Ortenaukreis www.ortenaukreis.de unter Schülerbeförderung abrufbar sind:
1. Satzung über die Erstattung der notwendigen Schülerbeförderungskosten
- Auszug -
§ 3 Mindestentfernung
(1) Als notwendige Beförderungskosten werden die Fahrtkosten erstattet
- für Schüler der Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, Kollegs, Berufsfachschulen, Berufskollegs, Berufsoberschulen, Abendrealschulen, Abendgymnasien und für Schüler mit Vollzeitunterricht des Berufsgrundbildungsjahres und Berufsvorbereitungsjahres sowie für Schüler ab Klasse 5 der Förderschulen: ab einer Mindestentfernung von 3 km.
- für Schüler der Grundschulen: ab einer Mindestentfernung von 2 km.
(2) Die Mindestentfernung nach Abs. 1 Buchst. d) bis e) bemisst sich nach der kürzesten öffentlichen Wegstrecke zwischen Wohnung und Schule.
§ 9 Zumutbare Wegstrecke zur Haltestelle
(1) Sofern durch die Benutzung mehrerer Verkehrsmittel zusätzlich Kosten entstehen, werden Schülern i.S. von § 3 Abs. 1 Buchst. d) bis e) diese zusätzlichen Beförderungskosten nur erstattet, wenn die Wegstrecke zwischen Wohnung und Haltestelle oder zwischen Haltestelle und Schule mehr als 1,5 km beträgt.
2. Ergänzende Richtlinien für das Abrechnungs- und Erstattungsverfahren
Frist für die Antragsstellung der Genehmigung:
- Schüler oder Erziehungsberechtigte müssen innerhalb von zwei Wochen nach Schuljahresbeginn bzw. Beförderungsbeginn die Genehmigung beim Schulträger beantragen.
Frist für die Antragstellung der Abrechnung:
- Abrechnungen können Sie nur bis spätestens 31. Oktober des Jahres, in dem das Schuljahr endet, beim Bürgermeisteramt bzw. Schulträger beantragen.
Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie bei der zuständigen Sachbearbeiterin im Rathaus Kappelrodeck, Kristina Ernst (Tel: 07842/802-21 / E-Mail: ernst(@)kappelrodeck.de.)

Weiterhin dringend Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen gesucht. Nach wie vor ist die Gemeinde Kappelrodeck auf der Suche nach Wohnungen, um weitere Flüchtlinge in Kappelrodeck aufnehmen zu können. Die im Vergleich zum Vorjahr relativ niedrige Zahl von Menschen, die derzeit aus Krisengebieten nach Deutschland kommen, darf nicht darüber hinweg täuschen, dass noch über 4.000 Menschen vorläufig in Gemeinschaftsunterkünften des Landkreises untergebracht sind. Nach Abschluss ihres Asylverfahrens, spätestens aber nach 24 Monaten, müssen sie diese Einrichtungen verlassen und werden an die Gemeinden zur kommunalen Anschlussunterbringung weitergeleitet.
Somit wächst die Aufgabe, weitere Personen in Kappelrodeck aufzunehmen. In Abstimmung mit dem Gemeinderat setzten wir in erster Linie dabei auf die dezentrale Anmietung von Wohnungen, kleinen Einheiten und Häusern. Sollten Sie eine Wohnung oder ein Haus zu vermieten haben, sprechen Sie bitte unseren Hauptamtsleiter Herrn Reichert (Tel. 07842/802-22) an und informieren Sie sich unverbindlich über die Konditionen der Anmietung durch die Gemeinde. Falls Sie Mitbürger mit einer freien Wohnung kennen, ermutigen Sie sie bitte, dieses Gespräch zu suchen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung in dieser gesamtgesellschaftlichen Gemeinschaftsaufgabe.

Müllabfuhr:
Kappelrodeck: Montag, 14.08.2017 – Gelber Sack

Waldulm: Freitag, 11.08.2017 – Graue Tonne
Mittwoch, 16.08.2017 – Gelber Sack
Außenbereich: Dienstag, 15.08.2017 – Sackmüllabfuhr

Tourist-Information
Montag, 14. August
11.00 Uhr Gästebegrüßung im großen Sitzungssaal im Rathaus Kappelrodeck
Ab 10.30 Uhr Kinderferienprogramm: Model-Workshop- Anmeldung in der Tourist-Information
Dienstag, 15.August
15.30 Uhr „Edelbrände und Liköre kennenlernen und probieren“ in der Brennerei Weisenbach, Richard-Lenk-Str.11 in Kappelrodeck. Unkostenbeitrag 5.00 Euro p. Pers.- keine Anmeldung erforderlich –
18.00 Uhr Geführte Fahrradtour mit dem Skiclub und
19.00 Uhr Geführte Mountainbike Tour mit dem Skiclub Treffpunkt jeweils am Realschulhof. Teilnahme mit Gästekarte frei
Mittwoch, 16. August
Ab 10.00 Uhr Kinderferienprogramm:“Klangkiste“ beim Musikverein- Anmeldung in der Tourist-Information 
15.00 Uhr Kellerbesichtigung mit kleiner Weinprobe in der Winzergenossenschaft Waldulm. Dauer ca. 1 Stunde. Preis 6,00 Euro (mit Gästekarte 5.00 Euro) Keine Anmeldung erforderlich
Freitag, 18. August
15.00 Uhr Kellerbesichtigung mit kleiner Weinprobe im Winzerkeller „Hex vom Dasenstein“ Kappelrodeck. Dauer ca. 1 Stunde. Preis 6,00 Euro(mit Gästekarte 5.00 Euro)


 
Vereinsbekanntmachungen

"Kappler Sechziger" – Bockbierfest. Zum Feierabendschoppen beim Kappler Bockbierfest am Montag, den 14. August ab 17 Uhr wird freundlichst eingeladen.

Freiw. Feuerwehr Abt. Kappelrodeck – Oldtimerfreunde. Die aktiven Mitglieder der Oldtimerfreunde der Feuerwehr Kappelrodeck treffen sich am Mittwoch, den 16.08.2017 um 20.00 Uhr zu einem Arbeitseinsatz bei der Garage in Furschenbach.

Freiw. Feuerwehr Abt. Kappelrodeck – Bereitschaftsprobe. Die nächste Bereitschaftsprobe für die Gruppe 3 findet am Donnerstag, 17.08.2017 um 20.00 Uhr statt. 

Amateur Film- und Foto-Club Kappelrodeck: Programm-Info. Der Film- und Fotoclub setzt seine Clubabende nach der Sommerpause am Montag, den 11. September mit dem neuen Herbstprogramm fort.

Sportabzeichen – Training. In Kooperation mit dem Skiclub und dem DLRG bietet der TVK wieder die Sportabzeichenabnahme an. Unter der Leitung von Daniela Storz und Georg Apfelböck wird jeden Freitag von 19- 21 Uhr im Rodeckstadion in Kappelrodeck trainiert. Das Training findet bei jedem Wetter und auch in den Schulferien statt. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 5,-€, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren die Mitglied in einem Kooperationsverein sind zahlen keine Gebühren.

TV Kappelrodeck – Walking. Die TVK Walking Gruppen treffen sich immer am Parkplatz bei der Firma Ossola in Waldulm. Die Übungszeiten sind wie folgt montags und donnerstags von 9.00 – 10.30, sowie  dienstags von 19.00 – 20.30 Uhr. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.

DLRG Kappelrodeck - Trainingszeiten Sommer. Jeden Freitag - *Nachwuchstraining (Seepferdchen erforderlich)  17.15 – 18.00 Uhr Bernd Götz 07842/60186 *Nachwuchstraining (Fortgeschrittene) 18.15 – 19.00 Uhr  Monika Jülg  0160/2162128 *Rettungsschwimmer 19.00 - 20.00 Uhr Holger Dahm  07842/8998
Auf diesem Weg will sich die DLRG für das Verständnis der Badegäste bedanken, dass wir zu den Trainingszeiten eine Bahn im Schwimmbecken zur Verfügung gestellt bekommen.
Interessierte Wasserratten und Schwimmer sind immer herzlich willkommen.

Skiclub Kappelrodeck. Immer dienstags treffen sich  Radsportler zu geführten Touren am Realschulparkplatz Kappelrodeck. Treffpunkt für Tourenradler ist um 18.00Uhr und für Mountainbiker in drei Leistungsstufen  um 19.00Uhr. Info bei Christian Baßer 07841 / 290582 und Alexander Dilger dilger23(@)t-online.de
 
Schützenverein "RODECK" e.V. 1921 Kappelrodeck - Trainingsorte und -zeiten: Schützenhaus LG, LP, KK: Donnerstags ab 18:30 Uhr Schüler/Jugend (nur LG/LP); ab 19:30 Uhr Schützen- und Damenklassen. - Treffen der Altersschützen: Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 20:00 Uhr mit Auflageschießen. Bogensport Sommer Trainingszeiten: Hartplatz an der Pfarrberghalle Waldulm sonntags ab 10 Uhr Erwachsene; donnerstags ab 18 Uhr Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Schnuppertraining: Donnerstag ab 18 Uhr. Infos bei Martin Schneider: vorstand(@)sv-rodeck.de