Gemeinde Stimpfach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Ihr Draht zu uns

Gemeinde Kappelrodeck Hauptstraße 65
77876 Kappelrodeck
Tel.: 07842 8020
Fax: 07842 80276
E-Mail schreiben

Neues aus dem Rathaus

Neue FSJlerin startet in Kappelrodeck in freiwilliges soziales Jahr

Dieser Tage wurde die neue FSJlerin Ronja Betsch vom Kappelrodecker Hauptamtsleiter Martin Reichert, Rektor Wolfgang Flegel der Schlossberg-schule und der Vereinsvertreterin des TVKs Silke Panter begrüßt. In Kooperation mit dem Turnverein Kappelrodeck wird von der Gemeinde der Gemeinde ein bereits seit mehreren Jahren „Freiwilliges Soziales Jahr“ ausgeschrieben und über das Schulbudget finanziert. Die Kosten in Höhe von rund 7.000 Euro pro Jahr für das FSJ teilen sich Verein und Gemeinde, ein-gesetzt wird die FSJ-Kraft gemeindeseitig in der Schlossbergschule. Hausaufgabenbetreuung, Freizeitgestaltung, Betreuung während Pausenzeiten, Unterrichtsbegleitung und Unterstützung der Lehrerschaft gehören dort genauso zu den Aufgaben wie viele Projekte in der offenen Ganztagesbetreuung der Schule und Sozialarbeit. Auch die an der Schlossbergschule eingerichtete VKL (Vorbereitungsklasse) für Kinder mit Migrationshintergrund ist ein wichtiges Aufgabengebiet der FSJ-Kraft. Eine gute, möglichst individuelle Betreuung sei dort aufgrund der sprachlichen Hürden besonders wichtig, berichtet Ronja Betsch, die Verständigung erfolge anfangs oft auf Englisch oder in „Körpersprache“. Die 18jährige Abiturientin aus Oberachern ist als Gemeindemitarbeiterin im FSJ nun für ein Jahr fester Bestandteil des Teams der Schule und des Turnvereins. Nach Ihrem Abitur möchte sich Ronja Betsch einen präziseren Einblick verschaffen, in welchem Bereich Sie für ihr soziales Studium fußfassen möchte. Im TVK, wo sie als Übungsleiterin beim Rope-Skipping und im Mädchenturnen eingesetzt ist und zusätzlich zum Beispiel der Jungend bei der Halloweenfeier und dem Plätzchenbacken hilft, ist sie wichtige Unterstützung bei zahlreichen Aktionen und Ferienaktivitäten. Silke Panter vom TVK ist sehr dankbar für diese Hilfe und Bereicherung, die FSJ-Kraft ist zudem wichtiges Bindeglied in der Kooperation zwischen Schule und Verein. Ronja Betsch erhält nicht nur ein Taschengeld von monatlich 350 Euro, sondern auch die entsprechenden Fortbildungen über diese Organisation. Wer Interesse an dieser interessanten und einzigartigen FSJ-Stelle in Kappelrodeck hat,  kann sich schon heute für das kommende Schuljahr bewerben.

Schulleiter Wolfgang Flegel, FSJlerin Ronja Betsch, Silke Panter (TVK) und Hauptamtsleiter Martin Reichert
Schulleiter Wolfgang Flegel, FSJlerin Ronja Betsch, Silke Panter (TVK) und Hauptamtsleiter Martin Reichert